Aktuelles beim Betreten der ICV-Halle


Hygienekonzept des Isseler Cultur Vereins für die im Januar/Februar 2022 geplanten Veranstaltungen in der ICV-Halle

 

Bedingt durch die aktuelle Corona-Pandemie können aktuell keine öffentlichen Veranstaltungen in gewohnter Weise der vergangenen Jahre stattfinden.

Bei allen Trainings werden die zum jeweiligen Veranstaltungszeitpunkt geltenden Regelungen der entsprechenden Corona Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (CoBeLVO) strikt eingehalten.

 

Hygienekonzept des Isseler Cultur Vereins für die im Februar 2022 geplanten Veranstaltungen in der ICV-Halle

 

Bedingt durch die aktuelle Corona-Pandemie können die Veranstaltungen nicht in gewohnter Weise der vergangenen Jahre stattfinden.

Damit wir zum Schutz der Aktiven und der Gäste auch die Veranstaltungen sicher gemeinsam erleben können, hat sich die Vereinsführung auf ein paar wichtige Grundregeln verständigt:

Ø Die Veranstaltungen werden nicht öffentlich beworben, so dass es sich bei allen Veranstaltungsteilnehmern um einen internen Kreis von Vereinsmitgliedern handelt, denen diese Regeln im Vorfeld bekannt gemacht werden.

Ø Bei allen Veranstaltungen werden die zum jeweiligen Veranstaltungszeitpunkt geltenden Regelungen der entsprechenden Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (CoBeLVO) strikt eingehalten.

Ø  Bei allen Veranstaltungen gilt die 2Gplus-Regel und zwar für alle Besucher und für die Aktiven. Der Nachweis muss im Rahmen einer Einlasskontrolle vor dem Eintritt in die Halle vorgelegt werden. Ohne entsprechenden Nachweis wird kein Zutritt gewährt. Zusätzlich hat sich der Veranstalter zur Maßgabe gemacht, dass bei allen Anwesenden ein tagesaktueller zugelassener Schnelltest gefordert wird. Vom Veranstalter werden hierfür vom RKI zugelassene Coronavirus (2019-nCoV)-Antigentests zur Verfügung gestellt. Alternativ gilt auch ein tagesaktueller Coronavirus (2019-nCoV)-Antigentests eines offiziellen Testzentrums.

Ø  Zur Kontaktnachverfolgung werden Name, Vorname, Adresse und Telefonnummer aller Anwesenden erfasst. Die Kontaktdaten werden von Seiten des Isseler Cultur Verein e.V. einbehalten, anschließend vom Verein innerhalb der gesetzlichen Frist aufbewahrt und nach Ablauf der Frist vernichtet.

Ø  Entsprechend dem aktuellen Corona-Regelwerk gilt während der gesamten Veranstaltung eine Maskenpflicht. Diese darf nur beim Verzehr von Speisen und Getränken entfallen. Für die “Aktiven“ auf der Bühne gilt die Maskenpflicht insoweit, wie die Art der Tätigkeit dies erlaubt.

Ø  Vor dem Betreten der ICV-Halle sind die Hände zu desinfizieren. Hierzu steht ein elektronisch gesteuerter Desinfektion-Spender zur Verfügung. Während der gesamten Veranstaltung stehen zusätzliche elektronisch gesteuerte Desinfektion-Spender in den Toiletten bereit.

Ø  Bei den Veranstaltungen wird die Anzahl der anwesenden Gäste einschließlich Aktive gegenüber den Vorjahren wesentlich, auf 100 Personen, reduziert (ca. 30% der möglichen Sitzplätze).

Ø  In der Vereinshalle findet ein stetiger Luftaustausch über die fest installierte Lüftungsanlage statt. Hierzu wird die Frischluft von außen im Bereich der Hallendecke zugeführt und auf Höhe des Hallenbodens abgesaugt.

Ø  Im Bereich des gastronomischen Getränkeausschankes sowie der Speiseausgabe geben jeweils Plexiglasscheiben einen entsprechenden Spuckschutz.

Ø  Einen Getränkeausschank an der Getränke-Theken gibt es nicht. Ein erweitertes Kellnerteam bringt die Getränke zum Sitzplatz

 

Ø  Sollten noch Fragen offen sein, sprechen Sie bitte den Vereinsvorsitzenden des Isseler Cultur Vereins e.V. an.